Top Angebot!

Top Angebot!

Im Januar und Februar 2018

Aktion!
25% Rabatt auf Ihre erste digitale Bildretusche bei uns

Info: 0211-54148129

Wir präsentieren diesen RSS-Feed mit freundlicher Unterstützung von:

 


Endlich können Photoshop-Nutzer unter WIndows 10 hochauflösende Monitore nutzen. Außerdem bindet Adobe das angekündigte Werkzeug zur KI-gestützten Objektauswahl in die Bildbearbeitung ein.

Als letzter Netzbetreiber setzt Vodafone bei der iPhone-Einführung auf eine temporäre Netzsperre. Sie wird beim iPhone X nun etwas früher als angekündigt aufgehoben, so dass dieses sich frei in allen Netzen einsetzen lässt.

Mit Verspätung steigt Apple in den Markt der "smarten" Lautsprecher ein: HomePod kommt Anfang Februar in ersten Ländern für 350 Dollar in den Handel. Wichtige Funktionen will der Hersteller erst per Software-Update nachliefern.

Mit “Apple Music For Artists” hat der Konzern einem Bericht zufolge einen neuen Analysedienst eingerichtet, der Künstlern detaillierte demographische wie geographische Daten zu den eigenen Hörern liefern soll.

Apple plant Informationen aus Asien zufolge ein neues MacBook mit 13-Zoll-Bildschirm, das die traditionsreiche Air-Produktlinie ersetzen soll.

Die Entwickler Dries Depoorter und David Surprenant haben eine Kommunikations-App für iOS entwickelt, die nur unter ganz besonderen Bedingungen funktioniert.

Eigentlich bietet Apple Zubehör in "Spacegrau" nur direkt beim Kauf des Profirechners an. Allerdings gibt sich der Konzern auch nachträglich kulant – wenn man weiß wie.

Der iPhone-Konzern will Netflix, Amazon Prime & Co. endlich ernsthaft Konkurrenz machen – und lässt sich das einiges kosten.

Neue Icons für Apples Home-App legen nahe, dass Nutzer die Siri-Funktionalität des WLAN-Lautsprechers in bestimmten Situationen automatisch abstellen können.

Die WLAN-Körperwaage Nokia Body Cardio kann die Pulswellengeschwindigkeit des Nutzers messen – ein Alleinstellungsmerkmal. Mit einem neuen Software-Update wird die Funktion entfernt. Die Begründung bleibt vage.

Kein großes iOS-Update haben iPhone- und iPad-Nutzer in den letzten Jahren so zögerlich eingespielt wie iOS 11. Problematisch ist dies insbesondere, weil Apple in älteren Versionen keine Sicherheitslücken mehr stopft.

Der Support des iPhone-Konzerns soll der Non-Profit-Organisation der Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai ermöglichen, die Zahl der Stipendien zu verdoppeln – um so eine Sekundarausbildung für über 100.000 Mädchen sicherzustellen.

Tim Cook findet, dass Technik im schulpflichtigen Alter manchmal auch zu viel eingesetzt werden kann. Gerade hat der Konzern eine Coding-Initiative gestartet.

Offenbar kann der Hersteller die große Variante seines 2015er Smartphones aktuell nicht in ausreichender Stückzahl beschaffen. Kunden könnten eine freudige Überraschung erleben.

Die United States Federal Communications Commission hat dem verspäteten Gerät ihren Segen gegeben. Der HomePod könnte in den kommenden Wochen auf den Markt kommen.

Frage: Ich habe mich beim Anlegen eines frischen Fotoalbums auf meinem iPhone unter iOS 11 vertippt, finde aber keine Option, wie ich es nachträglich umbenennen kann. Gibt es einen "Rename"-Schalter in der Fotos-Anwendung auf dem iPhone?

Frage: Ich möchte ein Tool auf meinem Mac installieren, das nur funktioniert, wenn ich die „System Integrity Protection“ abschalte. Wie genau gehe ich vor und ist es überhaupt ratsam, den Systemschutz abzudrehen?

Frage: Ich habe Face ID bei meinem iPhone X wie von Apple verlangt trainiert und trotzdem kommt es vor, dass die Gesichtserkennung erst im zweiten oder dritten Anlauf funktioniert. Wie sorge ich dafür, dass mich Face ID (fast) immer erkennt?

Frage: Ich habe vor einiger Zeit in Safari auf dem iPad die geteilte Ansicht mit zwei nebeneinander liegenden Webseiten aktiviert, weiß aber nicht, wie ich die Split View wieder beende und zur Einzelansicht zurückkehre – wo hat Apple den Schalter versteckt?

Frage: Ich bin kürzlich von Windows auf macOS umgestiegen und vermisse die Möglichkeit, Programme und Finder auch mit der Tastatur steuern zu können.

Frage: Berufsbedingt muss ich manche Webseiten mit Firefox öffnen, für den sie optimiert wurden – eigentlich möchte ich aber mit Safari surfen. Gibt es eine Einstellung, um für manche URLs andere Programme konfigurieren zu können?

Frage: Ich habe mir ein iPhone mit extra viel Speicher zugelegt, um endlich wieder meine gesamte Musiksammlung offline verfügbar zu haben. Leider finde ich keine Option, um alle Songs aus der iCloud-Musikmediathek herunterzuladen.

Frage: Durch Zufall habe ich entdeckt, dass ich in Xcode und Terminal die Schriftart „SF Mono“ auswählen kann, die mir sehr gut gefällt. In anderen Mac-Programmen finde ich sie jedoch nicht. Kann ich die Beschränkung irgendwie aufheben?

Frage: Vor kurzem habe ich ein gebrauchtes iPhone gekauft. Wenn ich meine Apple-ID einrichten möchte, bekomme ich immer eine Fehlermeldung. Wie kann ich die alte Apple-ID entfernen? Einen Kontakt zum Vorbesitzer habe ich nicht.

Frage: Wie kann ich unter macOS eigentlich die versteckten Objekte in einem Ordner sichtbar machen? Eine Einstellung konnte ich dazu nicht finden.

Frage: Auf meinem iPhone ist die neue TV-App nirgends zu finden, wie kann ich diese installieren? Auf Apple TV ist die App automatisch aufgetaucht, erscheint nun aber immer, wenn ich die Home-Taste drücke. Wie kann ich das ändern?

iPhones, iPads und Macs kosten außerhalb Deutschlands oft viel weniger. Beim Import gibt es allerdings einiges zu beachten – dies gilt auch für Zubehör und Ersatzteile. Wir verraten, wie Sie Schwierigkeiten vermeiden und wo Sie tatsächlich sparen können.

Frage: Früher konnte ich Dateien und Ordner „sicher löschen“, also entfernen, ohne dass sie wiederherstellbar wären. Seit OS X El Capitan ist der Befehl jedoch aus dem Apple-Menü verschwunden. Kann ich diese Funktion weiterhin nutzen?

Apple wollte die Bedienung seiner Profi-Notebooks mit Multitouch revolutionieren. Ist das dem Konzern gelungen?

Frage: Nie hält ein Lightning-Kabel für mein iPhone mehr als ein paar Monate. Egal ob von Apple oder Zubehörherstellern – weder mit, noch ohne Made-for-iPhone-Logo. Oft sind Beschädigungen äußerlich nicht einmal zu sehen. Kennt Ihr einen Hersteller, der besonders robuste Lightning-Kabel verkauft?